Sowjetische Generalstabskarten

Entstehung dieser genialen topografischen Karten.

Die Generalstabskarten wurden von der „Behörde für Geodäsie und Kartografie“ beim Ministerrat der UDSSR hergestellt. Diese Behörde produzierte alle militärischen und zivilen Karten der Sowjetunion. Weiterhin war die Militärtopographische Verwaltung des Generalstabs des Verteidigungsministeriums eng an der Entstehung der Kartenserie beteiligt.

Bedeutung


Während des Kalten Krieges waren die Karten als Verschlusssache nur dem sowjetischen Militär zugänglich. Nach dem Zerfall der Sowjetunion sind sie auch für Zivilpersonen verfügbar geworden. Das Kartenwerk ist für zahlreiche abgelegene und dünn besiedelte Regionen der Erde das beste topographische Kartenmaterial, das derzeit erhältlich ist.

Karteninhalt


In den Karten wird sehr detailliert die Topografie der Landschaft wiedergegeben, alle Karten enthalten also Höhenlinien. Selbst kleinste Siedlungen sind in den großen Maßstäben beschriftet. Die Kartenbeschrifung ist allerdings in kyrillisch ausgeführt. Durch Ihr Alter von mehr als 20 Jahren sind die Karten in bezug auf die Aktuallität der Straßen und z.T. auch der Siedlungen nicht mehr auf dem neusten Stand. Dies gilt vor allem in den Ländern Osteuropas oder auch in Tunesien, wo sich die Infrastruktur in den letzten Jahrzehnten stark entwickelt hat. Nach wie vor sind aber die topografischen Details in erstaunlicher Qualität efasst.
Die Karten werden oft auch schlicht als "Russische Militärkarten" bezeichnet.
(Quelle: www.wikipedia.de)
 
Neben der - je nach Region - mangelhaften Aktualität war bisher ein großer Nachteil dieser Karten, dass diese nur in relativ kleinen Einzelblättern vorlagen (z.B. besteht Afrika bereits im Maßstab 1:500.000 aus über 500 Kartenblättern). Das machte die Tourenplanung und Anwedung sehr mühselig und unkomfortabel.
Touratech hat sich die Arbeit gemacht, diese Kartengrundlage in blattschnittfreie Karten zu überführen, die jetzt exklusiv für Touratech QV für einzelne Länder, Subkontinente oder Kontinente zur Verfügung stehen.
Speziell in der 3D-Ansicht mit TTQV5 entstehen so ganz neue und plastische Möglichkeiten zur Tourenplanung.

Kartenangebot von Touratech

Folgende Russischen Militärkarten bieten wir blattschnittfrei an:

  • Ägypten 1:200.000
  • Libyen 1:200.000
  • Tunesien 1:200.000
  • Afrika gesamt 1:500.000
  • Zentral- und Südamerika 1:500.000

Karten-Screenshots - Beispiele von Afrika

Anwendungen

23.06.2010

Wandern+Laufsport

21.05.2010

Alpin

20.05.2010

Geocaching

19.05.2010

Radsport

18.05.2010

Motorrad

17.05.2010

Offroad + 4x4

16.05.2010

Expeditionen

15.05.2010

Rettungswesen

14.05.2010

F + E

News

20.04.2011

move the world

Anspruchsvolle Unternehmungen erfordern außergewöhnlich leistungsfähige Navigationslösungen!

Kooperationspartner

MAIRDUMONT
INTERMAP
ALPSTEIN
NAVTEQ
RADPARADIES
ALLE PARTNER ANZEIGEN
 

Rechtliche Hinweise